Mit wehenden und zersausten Haaren stehe ich da und staune. Kilometerlange, menschenleere Strände mit bizarren Felsformationen tun sich vor mir auf. Endlose Weiten, in denen ich mich beim Anblick dieses Ozeans verliere. Die Sonne kitzelt an meiner Nase und streckt...
Continue Reading →