So eine Sightseeing Tour durch Berlin macht hungrig.

Und ganz häufig stellt sich bei mir der Hunger auch urplötzlich ein. Dann muss schnell etwas zu essen her. Geht es dir da ähnlich?

Und wo kann man am besten seinen Hunger schnell stillen? In Berlins Imbisse. Aber gut müssen sie sein, denn nur irgendetwas in den Magen stopfen, wonach man danach am besten 2 Flaschen Underberg bräuchte, muss ja nicht sein.

Ich verrate dir meine absoluten Lieblingsimbisse in Berlin. Nicht immer ein Geheimtipp, aber lecker und günstig.

Du kennst das bestimmt. Da bist du in einer fremden Stadt eben erst angekommen und hast Hunger. Allerdings möchtest du nicht gleich in ein Restaurant gehen und nur schnell etwas essen. Mir geht das oft so und da bin ich froh, wenn ich in meiner Unterkunft um die Ecke schnell etwas Essbares finde. Umso besser, wenn es dann auch noch lecker schmeckt und mein Portemonnaie nicht stark belastet.

Berlin hat hier einiges zu bieten. Kulinarisch wird hier wohl auch jeder glücklich. Für die süßen Geschmacksnerven kann ich dir meine 4 Lieblingsorte empfehlen. Für die herzhaften Geschmacksnerven habe ich heute ein paar Empfehlungen, die ich alle natürlich selbst getestet und für gut befunden habe.

Kommst du mit auf meine Entdeckungstour? Dann lies schnell weiter.

 

Imbisse Berlin: Konnopke’s Imbiss in Prenzlauerberg

 

Best legendary currywurst 👍👍👍

Ein Beitrag geteilt von Priscilia Tancongsonery ✨ (@priscysquest_) am

Konnopke’s ist eine Institution in Berlin und hat eine lange Tradition. Die Geschichte der Currywürste in Berlin fing bereits im Jahr 1930 an und setzt sich bis heute im Prenzlauer Berg fort. Das Familienrezept der Ketchupsoße ist streng geheim und bestens gehütet. Die Soßen gibt es sogar in allen möglichen Schärfestärken. Neuerdings gibt es sogar vegane und vegetarische Currywürste.

Konnopke’s findest du unter der oberirdisch verlaufenen U-Bahn am Bahnhof Eberswalder Straße.

Konnopke’s Imbiss, Schönhauser Allee 42, 10435 Berlin

Geöffnet Montag bis Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 11.30 bis 20.00 Uhr. An Sonn- bzw. Feiertagen bleibt die Imbissbude geschlossen.

 

Imbisse Berlin: Cadadia in Mitte

Suppen aller Art, Salate und Snacks gibt es bei Cadadia. Ich mag diesen kleinen Laden, den es in Mitte und am Ku’damm gibt. Offensichtlich bin ich nicht die einzige, denn der Laden in Mitte ist gerade zur Mittagszeit gut besucht. Kein Wunder. Die Suppen sind super lecker und wechseln jede Woche.

Bei Cadadia kommen übrigens nur frische Zutaten auf den Tisch bzw. in die Suppentöpfe. Hier werden jeden Tag frische Suppen gezaubert, dabei werden qualitativ hochwertige Zutaten verwendet, teilweise mit Bio-Produkten. Gekocht wird vitaminschonend und glutamatfrei.

Da gerade dort in Mitte viele Menschen aus den umliegenden Firmen zu Mittag essen, empfiehlt sich ein Besuch entweder vor 12 Uhr oder ab 14 Uhr. Dann erhältst auf jeden Fall einen Sitzplatz. Aber auch ansonsten findet man immer irgendwo an den Tischen ein Plätzchen. Auch wenn es nur ein Stehplatz ist.

Alternativ kannst du die Suppen oder auch anderen Gerichte einpacken lassen und mitnehmen.

Eine Filiale der Suppenbar gibt es neuerdings auch in den Potsdamer Platz Arcaden am Leipziger Platz.

cadadia – Feine Suppenbar, Charlottenstr. 63, 10117 Berlin (Nähe Gendarmenmarkt)

cadadia – Feine Suppenbar, Marburger Str. 12, 10789 Berlin (Nähe Europacenter)

Geöffnet Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr (nur am Gendarmenmarkt)

 

Imbisse Berlin: Der Spätzle Club in Mitte

 

Dinner time in Berlin #reunion #flatmatelondon #welovespätzle

Ein Beitrag geteilt von reedale (@reedale) am

Ich behaupte jetzt mal, dass es in ganz Berlin keine leckeren Spätzle zu essen gibt. Wer anderer Meinung ist, darf es mir gerne beweisen. 😉 Der kleine Laden in Berlin Mitte, direkt am Spittelmarkt gelegen, lockt tagsüber sämtliche Mitarbeiter aus den umliegenden Büros an. Der Laden ist zur Mittagszeit immer gerappelt voll. Kein Wunder, es hat sich rumgesprochen, dass man dort lecker und günstig essen kann.

Mein Favorit sind die Krautspätzle für 5,60 EUR. Dafür bekommst du einen riesigen Berg an Spätzle zusammen mit Sauerkraut und Speck. Der Laden ist klein und hat nur wenige Tische, an denen du das Essen serviert bekommst. Du kannst dir deine Spätzle auch in einer Pappschachtel einpacken lassen und mitnehmen. Und die Portionen sind so groß, dass ich von dem Inhalt einer solchen Pappschachtel immer zweimal esse.

Weniger los ist meistens abends, wenn die Büros geschlossen haben. Der Spätzle Club liefert auch Spätzle nach Hause über Foodora. Wenn du also abends dort zum essen gehst, findest du bestimmt einen Platz.

Spätzle Club, Seydelstr. 2, 10117 Berlin (Nähe Spittelmarkt)

Geöffnet Montag bis Freitag von 11.30 bis 15.00 Uhr und von 18.00 bis 22.00 Uhr

 

Imbisse Berlin: Asia Gondel in Mitte

Mein absoluter Lieblingsasiate. Und das auch, da ich nie Bauchgrummeln habe, wenn ich dort esse. Ich liebe auch diese Erdnusssoße, die du hier im Bild siehst. Einfach zum Reinlegen.

Neben meiner Lieblingssoße gibt es natürlich auch die üblichen Speisen, die es so bei einem Asiaten gibt. Bestellt wird direkt an der Theke und essen kannst du an den in genügender Zahl vorhandenen Tische. Es ist jetzt nicht die High-Class 4 Sterne Location, vor allem, wenn man mal auf die Toilette muss. Aber es ist lecker und die Portionen reichhaltig. Ich bin ganz oft da und liebe das Essen dort. Übrigens bin ich nicht die einzige, der Laden ist gerade am Abend gut frequentiert.

Asia Gondel, Brückenstr. 1, 10179 Berlin (Nähe Jannowitzbrücke)

Geöffnet Montag bis Freitag von 11.00 bis 22.00 Uhr, Samstag bis Sonntag von 12.00 bis 22.00 Uhr 

 

Du hast auch noch einen Tipp für einen leckeren Imbiss in Berlin? Dann rein damit in die Kommentare.

Du kennst jemanden, der demnächst in Berlin ist und meine Tipps gebrauchen könnte? Dann teile den Artikel doch in den sozialen Medien.

Du willst noch mehr Tipps und nichts mehr verpassen?

Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an!

Mein Newsletter informiert dich über neue Beiträge auf meinem Blog, meine Beiträge auf anderen Plattformen und weitere Informationen rund um meine Reisen. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meiner Datenschutzerklärung.